Überdachung Glas

Aus Glas und Edelstahl

Eine Überdachung aus Glas gibt es in unterschiedlichen Formen. Sie haben eine Riesenauswahl und können aus verschiedensten Optionen wählen. Bevor Sie sich daher für ein Echtglasvordach entscheiden, ist es wichtig, dass Sie sich weiter darüber informieren. Wir klären auf.

Deswegen sollten Sie auf Modelle aus Glas setzen

Vordächer erfüllen in der Regel immer denselben Zweck. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein Modell aus Glas oder anderen Materialien handelt. Im Fokus steht der Wetterschutz – für Menschen und Umgebung gleichermaßen. Denn unter dem Glasdach finden Sie und Ihre Gäste ganz einfach Schutz bei Regen und Schnee.

Gleichzeitig wird dafür gesorgt, dass der Bereich rund um Ihre Haustür immer trocken bleibt.

Sie setzen also auch auf mehr Pflegeleichtigkeit. Damit der Regen auch wirklich abfließt, verfügt das Dach meistens über eine leichte Schräge. Gleichzeitig finden Sie auch Modelle, welche mit speziellen Regenrinnen ausgestattet wurden. Das bedeutet gerade in den kalten Jahreszeiten, dass auch die Sturzgefahr auf Ihrem Grundstück sinkt. Denn rutschiges Eis oder nasse Flächen vor der Haustür gehören der Vergangenheit an. Es gibt auch die Möglichkeit, dass Sie ein Vordach auf dem Balkon montieren. Ein Vordach muss nicht unbedingt nur im Eingangsbereich sein.

Das richtige Material wählen

Glas ungleich Glas. Sie können nämlich auch Glas in den unterschiedlichsten Ausführungen wählen. Ihr neues Vordach kann dementsprechend aus matten, aber ebenso glänzendem Glas konstruiert werden. Eine wichtige Rolle spielt außerdem das Material des Gestells. Mit Konstrukten aus Metall sorgen Sie für eine elegante Optik, welche in jedem Fall zu Ihrem Haus passt. Etwas günstiger sind wiederum Konstrukte aus Kunststoff.

Das ist bei der Konfigurierung zu beachten

Entscheiden Sie sich für eine Überdachung Glas, müssen Sie neben der Wahl der Materialien ebenso andere Entscheidungen treffen. So benötigen Sie die richtige Größe für Ihr Dach. Möchten Sie nur die Haustür überdachen, reichen bereits kleine Konstruktionen. Jedoch sorgen größere Konstrukte direkt für eine imposantere Optik und bringen den Eingangsbereich in den Mittelpunkt. Achten Sie ebenso darauf, die Breite zu kalkulieren. So können auch Briefkasten und Co überdacht werden.

So pflegen Sie ein Echtglasvordach

Ein Glasvordach lässt sich kinderleicht reinigen. Sie benötigen lediglich eine Leiter, um überhaupt auf die richtige Höhe zu kommen. Danach lässt sich das Dach einfach mit Glasreiniger und einem Tuch oder ebenso einem Fenstersauger reinigen. Mehr zum Thema Glasvordächer erfahren Sie bei Interesse in diesem Beitrag.